Navigation  
  Ford Freunde Rügen
  Der neue Club
  Mitglieder
  => Oli
  => Kathleen
  => Stephan
  => Franziska
  => Lars
  => Jana
  => Reik
  => Franzi
  => Ralf
  => Denise
  => Andrea & Matthias
  => Robin
  => Birgit Schröder (Auto Bremer)
  Treffen
  Links
  Partner
  Rügenkarte
  Rügen in Bildern
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
  Mitgliederportal
Besucher 22690 Besucher (58547 Hits) per heute
Birgit Schröder (Auto Bremer)

Birgit  olditour-ruegen.beepworld.de/apps/photoalbum




Ford A Tudor Seadan de Luxe , Baujahr 1928

4 Zylinder, 29 kw = 39 PS, 3.285 ccm Hubraum, Schaltgetriebe, Länge 3900 mm, Nettogewicht 1180 Kg, Gesamtgewicht 1430 kg

Das Ford Modell A, der Nachfolger des 18 Jahre lang verkauften Modell T, wurde auch in Europa, Südamerika und in Lizenz in der Sowjetunion produziert. Das Automobil wurde ab dem 20. Oktober 1927 als Modell 1928 gebaut und ab dem 2. Dezember verkauft. Das Modell A war in vier Standardfarben, aber nicht in Schwarz lieferbar. Hingegen waren aus fertigungstechnischen Gründen die Kotflügel stets schwarz lackiert.

Die Preise reichten von 385 $ für einen Roadster bis zu 570 $ für den luxuriösen Viertürer „Town Car“. Der Motor war ein Vierzylinder-Reihenmotor mit stehenden Ventilen, einem Hubraum von 3,3 Litern, einem einfachen Steigstromvergaservon Zenith und ca. 30 kW (40 PS). Der typische Kraftstoffverbrauch lag zwischen 8 und 9 l auf 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit des Modell A betrug etwa 104 km/h. Es hatte einen Radstand von 103,5 Zoll (2,6 m) und eine Hinterachsübersetzung von 3,77:1. Das Getriebe war ein 3-Gang-Schieberadgetriebe mit Rückwärtsgang. Das Modell A hatte mechanisch betätigte Trommelbremsen an allen Rädern. Wie der T hatte der A starre Deichselachsen(vorn geschoben) an Querblattfedern. Der Ford A war der erste Ford mit Bedienung nach üblichem Standard: er hatte Gas-, Brems- und Kupplungspedal und einen Gangschalthebel.

Das Modell A gab es in vielen Versionen: als Fahrgestell (für Aufbauten von anderen Herstellern), Coupé (Standard und Deluxe), Geschäfts-Coupé, Sport-Coupé, Roadster-Coupé (Standard- und Deluxe), zwei- und viersitziges Cabriolet, Convertible SedanPhaeton (Standard und Deluxe), Tudor (Zweitürer, Standard und Deluxe), Fordor (Viertürer, zwei oder drei Fenster, Standard und Deluxe), Town Car, Victoria, Station-Lastwagen, Taxi, Lkw und Commercial. Die Baujahre 1928/1929 sowie 1930/1931 sehen leicht unterschiedlich aus, sind technisch aber zum größten Teil gleich. So sind die Wagen der Baujahre 1928/1929 mit 21-Zoll-Felgen ausgerüstet, die der Baujahre 1930/1931 mit 19-Zoll-Felgen.

Die Produktion wurde am 31. August 1931 beendet, mit 4.320.446 gebauten Fahrzeugen in allen Versionen. Das Modell A wurde durch ein aktualisiertes Modell ersetzt, das von Ford Modell B genannt wurde.

( Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Modell_A_(1928%E2%80%931931)


 
   
Facebook like  
   
Werbung  
   
Partner links  
  https://www.auto-bremer.de
https://www.ford-bremer.de
https://www.facebook.com/autobremerruegen
https://www.frohsinn-ruegen.de
 
Rechtliches  
  Diese Homepage ist keine offizielle Seite der Ford Werke AG Köln, der Ford Motorcompany oder von FORD Racing!
Laut dem Gerichtsurteil vom 12. Mai 1998 (Haftung für Links) erklären wir folgendes: "Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller Links auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen."
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=